Kirche St. Peter am Bichl

Das malerische Kirchlein am Peterbühl in Völs ist vermutlich die älteste Kirche der Seiser Alm.

Die Kirche St. Peter am Bichl steht auf einem Hügel westlich des Ortszentrums von Völs am Schlern, dem Peterbühl. Daher wird das Gotteshaus auch als “Peterbühl-Kirchlein” bezeichnet. Erstmals erwähnt wurde St. Peter am Bichl im Jahr 1371, Vermutungen legen allerdings nahe, dass Langhaus, Apsis und ein Teil des Turmes aus dem 12. oder 13. Jahrhundert stammen. Die romanischen Einflüsse sind noch erkennbar. Gegen Ende des 15. Jahrhunderts wurden Umbauten vorgenommen: Dabei entstanden etwa das Netzrippengewölbe und das Südportal aus rötlichem Sandstein.

Zu dieser Zeit wurde auch das Wappen der Familien Thun und Firmian sowie der gekreuzte Petrusschlüssel oberhalb des Portals angebracht. Der spätgotische Flügelaltar aus der Werkstatt von Jörg Arzt wurde im Jahr 1510, vermutlich zum Ende der Umbauarbeiten, gestiftet. Nach einem Brand im Jahre 1862 wurde der Turm der Kirche beschädigt und musste neu gedeckt werden. Dabei entstand das heute Krüppelwalmdach. Übrigens: Der Peterbühl, auf dem die Kirche St. Peter am Bichl steht, war bereits seit der älteren Bronzezeit besiedelt. Ausgrabungsgegenstände sowie der spätgotische Flügelaltar der Kirche sind heute im Pfarrmuseum und Archäologiemuseum Völs in der St. Michaelskapelle zu sehen.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Turm
    Hotel

    Hotel Turm

  2. Hotel Emmy
    Hotel

    Hotel Emmy

  3. Peternaderhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Peternaderhof

  4. Hotel Waldsee
    Hotel

    Hotel Waldsee

  5. Hotel Gasthof Kircher
    Hotel

    Hotel Gasthof Kircher

Tipps und weitere Infos