Hexenbänke

Ein mystischer Platz der Schlernhexen, die sogenannten Hexenbänke, befinden sich bei Puflatsch.

Die Seiser Alm und der imposante Schlern sind voll von sagenumwobenen Wesen, deren Dasein eng mit der Natur verbunden ist. Zahlreiche Legenden und Sagen berichten von diesen gutmütigen und auch bösartigen Kreaturen. So erzählt man sich etwa von den Kräuterfrauen, die Kranken die Farbe der Morgenröte auf die Wangen zauberten, oder von den Salingen, die von König Laurin in Blumen verwandelt wurden. Und natürlich haben hier rund um den Schlern auch die Hexen ihr Unwesen getrieben.

Die Hexe ist im Volksglauben eine mit Zauberkräften ausgestattete heil- oder unheilbringende Person, die im Rahmen der Christianisierung auch häufig mit Dämonen, sogenannten Teufeln, im Bunde geglaubt wurde. Noch nicht nachgewiesen ist, dass der Begriff “Hexe” vor der Christianisierung eine Bezeichnung für kultisch tätige Personen war. Somit sind auch Personen mit besonderem Wissen, niedere mythische Wesen oder Göttinnen vor- bzw. nichtchristlicher Religionen in Betracht zu ziehen.

Bekannt ist, dass der lange Schlernrücken ein beliebter Treffpunkt dieser Hexen gewesen sei. Bei den Hexenbänken handelt es sich um Steinformationen in Form von Sesseln mit steinernen Arm- und Rückenlehnen etwas oberhalb von Puflatsch. Man sagt, dort wäre gern die Oberhexe gesessen um den Überblick über die gesamte Gegend zu haben. Und bei den nächtlichen Sitzungen wären die Hexenbänke der Ort, an dem mit ausgelassenem Geschrei und Hexenbeschwörung laut gefeiert wurde.

Wissenschaftler bezeichnen diese Form der Steine als natürliche, aber eigenartige Anordnung des Augitporphyr. Es könnte sich aber auch um einen uralten neolitischen Kultort handeln, an dem große Göttinnen verehrte wurden (8.000 - 1.000 v. Chr.). Die Wanderung von Compatsch auf den Aussichtspunkt Puflatsch und zu den Hexenbänken dauert ca. 1,5 Stunden (Höhenunterschied: ca. 530 m). Daneben gibt es noch zwei Hexenstühle im Wald oberhalb von Tiosels (Kastelruth), zwei sesselförmige Steinblöcke.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Floralpina
    Hotel

    Hotel Floralpina

  2. Hotel Baumwirt
    Hotel

    Hotel Baumwirt

  3. Chalet Tianes
    Hotel

    Chalet Tianes

  4. Haus Unterdill
    Ferienwohnungen

    Haus Unterdill

  5. Abinea Spa Hotel
    Hotel

    Abinea Spa Hotel

Tipps und weitere Infos