Bergtour über die Rosszähne

Diese hochalpine Tour erstreckt sich zwischen den Wiesen der Seiser Alm und den Türmen der bis 2.600 m hohen Rosszähne.

Ein idealer Ausgangspunkt dieser Tour ist Compatsch (1.800 m ü.d.M.), wo sich die Bergstation der Seiser Alm Umlaufbahn befindet (vor 09.00 Uhr morgens auch mit dem Auto erreichbar). Von hier geht es, der Markierung Nr. 7 entlang auf 2.000 m Meereshöhe hinauf, und dann links um den Goldknopf herum bis zur Mahlknechthütte. Die sanfte Almenlandschaft entwickelt sich hier langsam zum Hochgebirge, es gilt einige kleinere Schluchten zu durchqueren. Wir folgen dem Weg Nr. 7 bis zur Dialer Hütte (2.153 m ü.d.M.).

Weiter geht es in Richtung Westen, und zwar ganz schön steil: Die Markierungen 8 und bald darauf 4 liegen an einem breiten befahrbaren Schotterweg, links von uns strahlt der Molignon in der Rosengartengruppe in hellen Grautönen. Rechts hört man die Murmeltiere pfeifen, die an den Hängen zu den rot schimmernden Felsformationen der Rosszähne ihre Bauten bewachen. Wir erblicken im Osten die Sellagruppe und die Marmolata, mit 3.343 m der höchste Berg der Dolomiten, und unter uns das Fassatal im Trentino.

Auf 2.440 m Höhe erreichen wir die Schützhütte Tierser Alpl und betreten wieder Südtiroler Boden. Nach einer kurzen Rast geht es in Richtung Norden den Rosszähnen entlang: Die Dolomiten sind zum Greifen nahe, und das ist wortwörtlich gemeint. Das Grün der Wiesen und die zarten Alpenblumen bilden einen Kontrast zur Steinwüste, aus der die steilen Dolomit-Gipfel wie gotische Kathedrahlen aus dem Boden zu schießen scheinen. Der Weg Nr. 2 wird immer enger, und wir erreichen die 2.500 m hohe Rosszahnscharte. Das Panorama über die Seiser Alm, den Schlern und die Trentiner Dolomiten ist imposant, und der Abstieg, der vor uns liegt, ganz schön steil. Danach geht es über grüne Hügel und Feuchtwiesen weiter zum Gasthaus Panorama und zum Endpunkt des Weges Nr. 2. Compatsch ist schon in Sichtweite…

Hinweis: Eine gute Wanderausrüstung (Schuhe, Wanderstöcke) ist aufgrund des steilen Abstieges unerlässlich!

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Compatsch in der Fraktion Seiseralm, Bergstation der Seiser Alm Umlaufbahn
Weg: Compatsch - Mahlknechthütte - Dialer Hütte - Tierser Alpl - Rosszahnscharte - Compatsch
Wegmarkierung: 7, 8, 4, 2, S, 7
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Höhenunterschied: 900 m
Familientauglich? Nein.
Weitere Informationen: Tourismusverein Kastelruth, Tel. +39 0471 706333

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Icaro
    Hotel

    Hotel Icaro

  2. Activehotel Diana
    Hotel

    Activehotel Diana

  3. Hotel Schgaguler
    Hotel

    Hotel Schgaguler

  4. Hotel Seelaus
    Hotel

    Hotel Seelaus

Tipps und weitere Infos