seiser alm steger weg
seiser alm steger weg

Wanderung auf dem Hans-und-Paula-Steger-Weg

Eine für alle zugängliche Wanderung führt mitten durch die schöne Natur des Seiser Alm-Hochlandes.

Die beiden Südtiroler Alpin Ski- und Bergsteiger-Legenden Hans Steger und Paula Wiesinger zogen in den Nachkriegsjahren auf die Seiser Alm, wo sie anstelle der alten Dellai Hütte ein Hotel aufbauten und über mehrere Jahrzehnte hinweg führten. Aus ihrem Nachlass entstand die Hans-und-Paula-Steger-Stiftung mit dem Ziel, den Naturschutz auf der Seiser Alm und die Bergrettung zu unterstützen. Der Hans-und-Paula-Steger-Weg gehört zu den Zeichen, die die beiden Bergpioniere setzten.

Der Hans-und-Paula-Steger-Weg führt von Compatsch nach Saltria und soll jedem die Natur der Almwiesen des Hochlandes näher bringen. Es handelt sich um einen einfachen Weg, der kaum Schwierigkeiten und nennenswerte Steigungen umfasst. Von der Kirche in Compatsch gehen wir den Weg Nr. 30 entlang bis zur Überquerung der Asphaltstraße an der Abzweigung zum Hotel Steger-Dellai. Weiter führt uns der Pfad am Waldrand entlang bis oberhalb der Ritsch-Schwaige mit einem wunderschönen Ausblick auf den Langkofel und Plattkofel. Noch einmal trifft der Wanderpfad die geteerte Straße, bevor es durch Almwiesen weiter nach Saltria hinunter geht. Es ist möglich, hier auch den Nummern 12A, 12 und 9 entlang eine Variante bis nach Saltria zu gehen und den Weg so etwas zu verlängern.

Für die etwa 4,5 km lange Strecke ist wenig mehr als eine Stunde (pro Richtung) zu veranschlagen. Wer jetzt müde ist, kann auch mit dem Linienbus nach Compatsch zurück fahren. Der leichte Hans-und-Paula-Steger-Weg bietet uns einen schönen Blick auf die Landschaft der Seiser Alm, insbesondere auf die einmalige Flora und Fauna und auf die Dolomiten. Diese einzigartige Natur zu schützen war das größte Anliegen der beiden Namensgeber. Auf Tafeln am Wegesrand informieren wir uns über die Umgebung, hier wird auch die Sage des Partschott erzählt, der hier zu König Laurins Zeiten gelebt haben soll. Eine interessante Bereicherung!

Autor: AT

kinderwagentauglich familientauglich Schwierigkeit: leicht
  • Ausgangspunkt:
    Compatsch
  • Dauer:
    03:00 h
  • Strecke:
    9,9 km
  • Höhenlage:
    von 1.674 bis 1.917 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +333 m | -333 m
  • Wegverlauf:
    Compatsch - Hans-und-Paula-Steger-Weg - Saltria
  • Wegweiser:
    Nr. 30, "Hans-und-Paula-Steger-Weg"
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
  • GPX-Strecke herunterladen:
    Wanderung auf dem Hans-und-Paula-Steger-Weg

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos