Winterwanderung Rodelbahn Molignon

Den Zauber des Winters auf der Seiser Alm kann man bei einer Wanderung mit anschließender Rodelabfahrt von der Mahlknechthütte zur Tirler Alm bestens genießen.

In Saltria folgen wir der Straße in Richtung Almgasthof Tirler, die am Hotel Floralpina vorbei führt, parallel zu einer Skipiste. Der Weg mit der Nr. 9 (später Nr. 8 und 8A) führt von dort durch den Wald hinauf zur Mahlknechthütte. Ein ruhiges, vom Skibetrieb abgeschiedenes Tal führt durch eine traumhafte Winterlandschaft mit Blick von den Geislerspitzen zum Langkofel und Plattkofel, vom Molignon zu den Rosszähnen im Naturpark Schlern-Rosengarten.

Nach etwa 90 Minuten Gehzeit erreichen wir die schöne Mahlknechthütte (Rifugio Molignon; Dienstag Ruhetag!). Hier lässt sich die Sonne genießen, im Gasthaus wird heimische Kost serviert. Später geht es zurück ins Tal - die Rodelstrecke, welche dem Hinweg entspricht, reicht bis zum Tirler (knapp 3 km Länge). Die Rodel kann man sich bei der Mahlknechthütte auch ausleihen.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Seiser Alm, Saltria (Bushaltestelle)
Route: Saltria - Floralpina - Tirler - Mahlknechthütte
Wegweiser: Nr. 9, 8, 8A (Mahlknechthütte)
Weglänge: ca. 4,2 km je Richtung
Gehzeit: etwa 1,5 Std. Aufstieg, 1 Std. Abstieg (bei Abfahrt mit der Rodel entsprechend schneller)
Höhenunterschied: ca. 390 m
Höhenlage: zwischen 1670 und 2060 m ü.d.M.
Erlebt: Januar 2018

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Icaro
    Hotel

    Hotel Icaro

  2. Gartenhotel Völser Hof
    Hotel

    Gartenhotel Völser Hof

  3. Activehotel Diana
    Hotel

    Activehotel Diana

  4. Seiser Alm Plaza
    Hotel

    Seiser Alm Plaza

Tipps und weitere Infos