RS kastelruth pilzeweg laranz
RS kastelruth pilzeweg laranz

Naturlehrpfad Pilzeweg

Der Naturlehrpfad im Laranzer Wald bei Kastelruth bietet Einblicke in die faszinierende Welt der Pilze.

Im Laranzer Wald zwischen Seis am Schlern und Kastelruth befindet sich ein 1 km langer Naturlehrpfad rund um das Thema Pilze. Vier Infotafeln erzählen Wichtiges und Kurioses rund um die Lebensform Pilz und deren Bedeutung für Mensch und Natur: “Ungezählte Artenvielfalt”, “Nahrung, Droge & Gift”, Pilze sind Ernährungskünstler” und “Leben im Verborgenen”. Außerdem begegnen Sie überdimensionalen geschnitzten Pilzen wie Knollenblätterpilz, Steinpilz, Pfifferling, Tintling und Fliegenpilz. Diese Arten wachsen bei günstiger Witterung auch im Laranzer Wald. Gehzeit: ca. halbe Stunde.

Der Ausgangspunkt befindet sich nahe des Sportplatzes Laranz-Telfen südlich von Kastelruth. Das Gebiet ist besonders für die Laranzer Runde, eine Rundwanderung, bekannt, die mit dem Pilzeweg kombinierbar ist. Auf der Hälfte des Naturlehrpfades zweigt ein Pfad ab, der zu einem Hochstand mit schöner Aussicht auf das Gebiet um Seis und Kastelruth führt. Das Sammeln der Pilze entlang des Weges ist verboten!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos