Breien

An der Gemeindegrenze zu Völs am Schlern, Karneid und Tiers am Rosengarten liegt die kleine Ortschaft Breien.

Ruhig und beschaulich, etwas tiefer im Tierser Tal, liegt Breien auf 655 m Meereshöhe, umgeben von Wiesen und grünen Wäldern. Das Dorf befindet sich ziemlich genau an der Grenze der Gemeinden Karneid, Tiers am Rosengarten und Völs am Schlern. Erholung in der Natur fällt hier nicht schwer - nicht nur dank der Nähe zum Rosengarten. In kurzer Zeit ist auch das Wandergebiet der Seiser Alm mit dem legendären Schlern erreichbar. Ideale Orte, um Kraft für den Alltag zu schöpfen.

Ebenfalls Erwähnung gebührt dem kleinen gotischen Kirchlein St. Katharina, das bis 1283 zurückreicht. An der Außenseite der Kirche befinden sich 10 Wandgemälde, die die Legende der Hl. Katharina von Alexandrien erzählen. Unweit von Breien befindet sich die Siedlung Weißlahnbad auf einer Meereshöhe von 1.200 m ü.d.M. Hierbei handelt es sich um einen ehemaligen Kurort, dessen Quellwasser heute noch bei traditionellen Wannenbädern angewendet wird. Im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte dieser Ort, gekennzeichnet auch durch sein ausgesprochenes Höhenklima, seine Blüte. Heute befindet sich hier am Eingang des Tschamintales das Besucherzentrum des Naturparks Schlern-Rosengarten.

Tipps und weitere Infos