ovw
ovw

Oswald von Wolkenstein Ritt

Im Jahr 2019 hat bereits die 37. Auflage des weitum bekannten Oswald von Wolkenstein Rittes stattgefunden.

Alljährlich im Mai oder Juni findet ein großes Reitturnier statt, bestehend aus vier verschiedenen Turnierspielen: Ringstechen, Labyrinth, Galopp und Tor-Ritt. Die Turniere werden in Kastelruth, Seis, am Völser Weiher und bei Schloss Prösels ausgetragen. Gespannt verfolgt das Publikum die Wettkämpfe, die die 36 Südtiroler Teams - jedes davon besteht aus vier Personen - bewältigen. Auf Schloss Prösels, die letzte Station des Oswald von Wolkenstein Ritts, findet abschließend ein großes Fest und die Preisverteilung statt.

Örtliche Vereine sorgen für das leibliche Wohl des Publikums, und die Musikkapellen der Umgebung umrahmen die Veranstaltung. In den Wochen rund um den Ritt wird zudem in Seis am Schlern meist ein mittelalterliches Fest wie zu Zeiten des berühmten Minnesängers Oswald von Wolkenstein (1377 - 1445) gefeiert. Der Höhepunkt ist mit Sicherheit das “Mittelalterliche Spektakulum”.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos