Seiser Alm Winterwanderung

Dem Hans-und-Paula-Steger-Weg entlang führt die Wanderung über die schneebedeckte Seiser Alm mit Blick auf die Dolomiten.

Die Seiser Alm ist ein Paradies für Winterwanderungen. Auf der sanften, sonnigen Hochfläche gibt es genügend Wege, die sich für Spaziergänge im Schnee und anspruchsvollere Winterwanderungen eignen. Zu den beliebtesten zählt jene zur Mahlknechthütte (2.054 m ü.d.M.) oder auch die Wanderung am Hans-und-Paula-Steger-Weg, ein Gedächtnisweg von Compatsch (1.850 m ü.d.M.) nach Saltria mit moderatem Höhenunterschied. Wie geschaffen für eine gemütliche Winterwanderung!

Von der Kabine der Seiser Alm Umlaufbahn aus können wir die Veränderung der Winterlandschaft gut beobachten. Je höher wir steigen, desto dichter wird die Schneedecke, der Schattenkegel des Schlern weicht der sonnigen Almlandschaft. Von der Bergstation in Compatsch aus gehen wir zur Kirche, hinter der unser Wanderweg beginnt. Da die wichtigsten Skipisten, die den Weg kreuzen, überbrückt sind, müssen wir lediglich auf die hier verkehrenden Pferdeschlitten Rücksicht nehmen. Kurz vor dem Hotel Steger-Dellai überquert der Weg die asphaltierte Verbindungsstraße Compatsch-Saltria, und steigt dann leicht an. Er führt uns weiter durch einen Wald auf eine kleine Anhöhe mit grandiosem Blick auf die Langkofelgruppe.

Wo der Hans-und-Paula-Steger-Weg scharf nach Süden abzweigt, gehen wir der Markierung “Fußweg nach Saltria” nach, die uns zu den Häusern und Hotels der kleinen Siedlung ober dem Jendertal führt. Reizvoll auf diesem letzten Abschnitt ist auch der Blick Richtung Piz und auf die Puez-Geisler-Gruppe.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Compatsch, Seiseralm, eine Fraktion der Gemeinde Kastelruth
Weg: Compatsch - Hans-und-Paula-Steger-Weg - Saltria
Wegmarkierung: Nr. 30, “Hans-und-Paula-Steger-Weg”, “Fußweg nach Saltria”
Weglänge: 4,5 km (pro Richtung)
Gehzeit: ca. 70 Minuten (pro Richtung)
Höhenunterschied: ca. 220 m
Weitere Informationen: Tourismusverein Kastelruth, Tel. +39 0471 706333

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Floralpina
    Hotel

    Hotel Floralpina

  2. Hotel Icaro
    Hotel

    Hotel Icaro

  3. Activehotel Diana
    Hotel

    Activehotel Diana

  4. Hotel St. Anton
    Hotel

    Hotel St. Anton

  5. Hotel Mirabell
    Hotel

    Hotel Mirabell

Tipps und weitere Infos