Spaziergang auf dem Friedensweg am Schattensteig

Zum Nachdenken, Verweilen und Innehalten - der Friedensweg zum “Kofel” in Kastelruth

Der “Kofel” in Kastelruth, ein kleiner Waldhügel in der Nähe des Dorfes, ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für Einheimische und auch Touristen. Hier findet man Ruhe und Besinnung. Aus diesem Grund haben im Jahr 2001 auch einige Lehrerinnen in der Mittelschule “Leo Santifaller” den Friedensweg geschaffen. Dabei wurden rund 14 Stationen eingerichtet, welche mit Friedenssymbolen kreativ gestaltet wurden. Der Weg ist von beiden Seiten aus begehbar: vom Kegelplatz auf dem “Kofel” und auch vom Föstlbach ausgehend.

Und dieser Weg und Ort ist auch das Ziel dieser Wanderung!

Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Dorfplatz von Kastelruth. Von hier aus gehen wir durch den rechten Torbogen des heutigen Rathauses und früheren Ansitzes der Herren von Kraus in Richtung “Kofel”. Weiter steigen wir die weiten Treppen empor, vorbei an zwei Kapellen bis wir einen ebenen Platz erreichen, den sogenannten “Kegelplatz”.
Und schon erwarten uns 14 phantasievoll bemalte Porphyrplatten mit Symbolen und Themen des Friedens, angebracht entlang des Steiges.

Wir wünschen ein angenehmen Ausflug!

Gehzeit: 0,5 h
Höhenunterschied: Aufstieg 45 m, Abstieg 104 m
Höhenlage: 995 - 1.099 m.ü.d.M.
Einkehrmöglichkeiten: im Dorf
Schwierigkeitsgrad: mittelschwerer Wanderweg
Markierung: 2, 15
Wichtige Hinweise: Achtung: Stufen vorhanden
Infos bei: Tourismusverein Kastelruth, Tel. +39 0471 706 333, info@seiseralm.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Icaro
    Hotel

    Hotel Icaro

  2. Hotel Schgaguler
    Hotel

    Hotel Schgaguler

  3. Hotel Seelaus
    Hotel

    Hotel Seelaus

  4. Activehotel Diana
    Hotel

    Activehotel Diana

Tipps und weitere Infos